© Philosophie Magazin

Linktipp: Kann das weg?

30.Juni 2016 /

In der Wohlstands- und Wegwerfgesellschaft ändert sich unsere Beziehung zu den Dingen. Wir bewahren nicht nur den historischen Stadtkern, sondern auch Omas Nähmaschine auf. Hartmut Rosa liefert uns im Philosophie-Magazin eine aktuelle soziologische Betrachtung des Aufhebens.


Das kann weg! Oder doch nicht? In unserer Gesellschaft ist das Wegwerfen an der Tagesordnung. Die wirklich wichtigen Dinge heben wir auf. Aber nicht nur das! Wir heben sie auf eine völlig neue Bedeutungsebene. Der Soziologe Hartmut Rosa erkennt in der Idee des Bewahrens und Aufhebens etwa einen sakralen Charakter, der der der steinzeitlichen Opfergabe gleichkommt. Was wir früher den Göttern preisgegeben haben, bewahren wir heute auf.

Den Artikel aus dem Philosophie-Magazin gibt es hier zum Download  

0 Kommentar(e) Alle lesen
Noch keine Kommentare vorhanden.
Nickname: *

Thema:

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Kommentar: *

* - Pflichtfelder