© Serve the City Berlin e. V.

Die Stadt als Raum der Begegnung

15.Dezember 2015 /

Marie Sohn von „Serve the City Berlin“ schreibt darüber, wie die Großstadt soziale Begegnung fördert und Individualität und gleichzeitig Gemeinschaft ermöglicht. Der gemeinnützige Verein möchte zwischenmenschliche Barrieren abbauen und den Blick für die Stadt erweitern.


Es leben über 3 Millionen Menschen in Berlin. Die Stadt bietet Raum für unzählige Kulturen, Verschiedenheit, Andersartigkeit und Besonderheiten. Und sind die Menschen noch so verschieden, alle leben Tür an Tür. Die Berliner und Neuberliner lieben ihre Hauptstadt. In Berlin hat jeder einen Ort, um seine Persönlichkeit auszuleben und das macht die Hauptstadt so einzigartig. Warum sollten wir also nicht aus Dankbarkeit diesem Plätzchen Heimat etwas zurückgeben? Berlin einen Tag lang dienen und gleichzeitig andere Berliner beschenken? „Serve the City Berlin“ mobilisiert Freiwillige einmal pro Woche, die Liebe zu ihrer Stadt auf praktische Weise zu zeigen. Praktisch heißt: Wände streichen, Essen ausgeben, Musik machen, Sportfeste gestalten, Müll sammeln und vieles mehr. Die Freiwilligen dienen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, älteren Menschen, Menschen mit Behinderung, Obdachlosen und anderen Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen bzw. Hilfe benötigen. Die Aktionen beleben, pflegen und schätzen die einzigartigen Orte der Stadt, die für uns Individualität und gleichzeitig Gemeinschaft bedeuten.

Anfang Dezember erhielt unser gemeinnütziger Verein „Serve the City Berlin“ die großartige Chance, 4.000 Geschenke entgegenzunehmen und kurz vor Weihnachten an die Flüchtlingskinder in Berlin zu verteilen. Doch wo sollten die Geschenke zwischengelagert werden? MyPlace-SelfStorage stellte uns ein Lagerabteil zur Verfügung, um die Geschenke unterzubringen. So konnten wir den Flüchtlingskindern in Berlin kurz vor Weihnachten eine kleine Freude bereiten

Es sind die vielen verschiedenen Orte in Berlin, die Begegnungen ermöglichen. Es sind die vielen Berliner, die sich miteinander und füreinander engagieren. Es sind diese Momente, die Berlin zu einer besonderen Stadt machen. Und MyPlace hat einen kleinen Teil dazu beigetragen.

0 Kommentar(e) Alle lesen
Noch keine Kommentare vorhanden.
Nickname: *

Thema:

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Kommentar: *

* - Pflichtfelder