Entwurfsseminar "Gläserner Keller/ Köln": Konzept "Paternoster"

20.März 2014 /

Alexandra Radounikli legte ihren Entwurf "Paternoster" im Rahmen des Entwurfsseminars "Gläserner Keller/ Köln - Entwurf für ein Selfstorage Gebäude mit einem Museum für Alltagskultur und einer Markthalle für Gebrauchsgegenstände" am Lehrstuhl für Konstruieren und Entwerfen (Prof. Ulrich Königs, Christoph Schlaich) der Bergischen Universität Wuppertal vor.


Die Arbeit von Alexandra Radounikli überzeugt durch ihre gedankliche Komplexität, die die Aufgabe des Selfstorage und die Besonderheit des Ortes, die Grube des eingestürzten Stadtarchivs der Stadt Köln, in eine sowohl symbiotische als auch  symbolische Beziehung setzt. Den Prozess der Archivierung macht sie durch transparente Lagertürme,  die nach dem Prinzip des Paternosters funktionieren, sichtbar. Die Zwischenräume, die bewusst ungestaltet bleiben, bleiben öffentlich, was dem Wunsch der Kölner Bevölkerung entspricht und die Spuren des Einsturzes lebendig hält. Das Gedenken an die Katastrophe, das lebendige Treiben des öffentlichen Marktes und die Kultur des Einlagerns vermischen sich hier auf unprätentiöse Art und Weise:

Detailschnitt Paternoster

 

Lageplan

 

Anlieferung

 

Die Rechte an allen Bildern liegen bei: Alexandra Radounikli/BUW


Initiates file downloadHier können Sie das Bildmaterial zum Konzept "Paternoster" herunterladen.

 

1 Kommentar(e) Alle lesen
Gläserner Keller
24-03-14 22:05 / von treehouse 83
Wunderschöne Bilder!
Nickname: *

Thema:

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Kommentar: *

* - Pflichtfelder