Entwurfsseminar "Gläserner Keller/ Köln": Konzept "Lagermaschine"

06.März 2014 /

Nina Katharina Heuser legte ihren Entwurf "Lagermaschine" im Rahmen des Entwurfsseminars "Gläserner Keller/ Köln - Entwurf für ein Selfstorage Gebäude mit einem Museum für Alltagskultur und einer Markthalle für Gebrauchsgegenstände" am Lehrstuhl für Konstruieren und Entwerfen (Prof. Ulrich Königs, Christoph Schlaich) der Bergischen Universität Wuppertal vor.


Nina Katharina Heuser hinterfragt die gängige Selfstorage Praxis und entwickelt ein neues Modell, in dem die Lagerbereiche nicht betretbar sind. Ein komplexes Schienensystem erzeugt einerseits maximale Flächeneffizienz, andererseits entsteht eine poetische Maschine, die ihre Funktion, das Einlagern, offen zeigt und ästhetisch überhöht:

Perspektive Straßenraum

 

Innenraumperspektive Markthalle

 

Betriebskonzept Selfstorage

 

Die Rechte an allen Bildern liegen bei: Nina Katharina Heuser/BUW

Initiates file downloadHier können Sie das Bildmaterial zum Konzept "Lagermaschine" herunterladen.

1 Kommentar(e) Alle lesen
Gläserner Keller
06-03-14 18:49 / von Architekt berlin
Knallhart, aber gut, denn das Konzept ist auf der logistischen Ebene interessant und räumlich-konstruktiv gut umgesetzt. Es wirkt trotz aller technischen Konsequenz dann doch spielerisch.
Nickname: *

Thema:

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Kommentar: *

* - Pflichtfelder